Vitamin B12 Tropfen und Spray

 

Vitamin B12 Tropfen und Spray

Vitamin B12 Tropfen und Spray haben viele Vorteile: Bequeme Handhabung, direkte Verfügbarkeit des Wirkstoffs und Aufnahme über die Mundschleimhaut.

Flüssiges Vitamin B12 als Tropfen und Spray

Flüssiges Vitamin B12 wird immer beliebter. Aber welche Vorteile bieten Vitamin B12 Spray und Tropfen wirklich?

Vitamin B12 Tropfen und Vitamin B12 Spray enthalten das Vitamin B12 in gelöster Form – da B12 zu den wasserlöslichen Vitaminen zählt, liegt diese Anwendung eigentlich nahe. Denn dadurch bieten sich theoretisch gleich mehrere Vorteile. Während vor allem Vitamin-B12-Tabletten sich erst im Magen auflösen müssen, bevor das Vitamin freigesetzt wird, ist es bei flüssigen B12-Präparaten sofort verfügbar. Zudem kann Vitamin B12 schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden, was bei Magen- oder Darmproblemen die Aufnahme optimieren kann.

Vitamin B12 als Tropfen, Spray oder Tabletten?

Vitamin B12 Tropfen und Spray haben oft eine bessere Zusammensetzung als b12-Tabletten. Einige Zusätze von Vitamin-B12-Tabletten, wie etwa Magnesiumstearat stehen im Verdacht, die Aufnahme des Vitamins zu behindern. Diese Zusätze sind bei Vitamin-B12-Tropfen und Vitamin-B12-Spray nicht nötig und das B12 kann vom Körper direkt aufgenommen werden.

Ein Zweiter Vorteil liegt sicher in der Einfachheit der Handhabung: Manche Menschen haben Probleme, Tabletten oder Kapseln zu schlucken und können mit Vitamin-B12-Tropfen und -Spray sehr viel besser umgehen. Gerade für Kinder und ältere Menschen ist dies sicher die komfortabelste Form der B12-Zufuhr.

Vitamin-B12-Spray hat hier in der Dosierung nochmals einen Vorteil gegenüber Tropfen, da ein Sprühstoß oft einfacher zu dosieren ist, als die Tropfen aus einer Pipette.

Vitamin B12 Tropfen und Spray: Wirkung

Die direkte Verfügbarkeit ist bei Vitamin B12 durchaus sinnvoll, da es schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann (sublinguale Aufnahme). Die Aufnahme beginnt so tatsächlich sofort.

Der nächste Aufnahmepunkt liegt allerdings erst wieder im Dünndarm, so dass manchmal die Befürchtung geäußert wird, dass das freie Vitamin-B12 vom Magensaft zerstört werden könnte. Die vorhandenen Studien zeigen jedoch, das die Aufnahme von sublingualen Präparaten gleich hoch ist, wie bei Tabletten oder Kapseln, so dass dieser Effekt entweder nicht besteht, oder durch die Aufnahme im Mund ausgeglichen wird. (2,3)

Die Aufnahme über die Mundschleimhaut könnte sogar sehr von Vorteil sein, wo die Aufnahme über den Darm unsicher oder beeinträchtigt ist.

Vorteile von flüssigem Vitamin B12

Zusammengefasst lassen sich folgende Vorteile von Vitamin-B12-Sprays und -Tropfen ausmachen.

  • das Vitamin B12 ist direkt verfügbar
  • Aufnahme beginnt schon im Mund
  • einfachste Anwendungsform
  • meist weniger Zusätze als Tabletten
  • kritische Aufnahme im Darm wird zum Teil umgangen

Nachteile

Einziger Nachteil könnte eine vergleichsweise geringere Haltbarkeit der Präparate sein – gerade Tabletten können theoretisch über einen sehr langen Zeitraum gelagert werden. Flüssiges Vitamin B12 ist etwas lichtempfindlicher und sollte innerhalb des Mindesthaltbarkeitsdatums verzehrt werden, um seine volle Wirksamkeit zu behalten. Bei regelmäßiger Einnahme stellt dieses jedoch kein Problem dar, da hier das Mindesthaltbarkeitsdatum ohnehin fast nie erreicht wird.

Wirkstoffe von Vitamin-B12-Tropfen

Wie bei allen Vitamin-B12-Präparaten sind auch Tropfen und Sprays mit verschiedenen B12-Wirkstoffen erhältlich. Hier eine Übersicht über die erhältlichen Formen.

Methylcobalamin

ja

Bioaktives B12/Co-Enzym-B12: Kann vom Körper direkt verwertet werden

Sehr empfehlenswert, für alle Anwendungen geeignet

Adenosylcobalamin

ja

Bioaktives B12/Co-Enzym-B12: Kann vom Körper direkt verwertet werden

Sehr empfehlenswert, in Deutschland nicht für Nahrungsergänzungsmittel zugelassen

Hydroxocobalamin

ja

Natürliche Form, wie sie in Lebensmitteln vorkommt, muss vom Körper erst in die Co-Enzym-Formen umgewandelt werden

Empfehlenswert, gute Depotwirkung, unterstützt die Entgiftung von Cyanid und NO-Radikalen

Cyanocobalamin

nein

Künstliche Form, die in der Natur kaum vorkommt. Muss vom Körper erst umgewandelt werden. Schlechteste Verfügbarkeit und Langzeit-Wirkung aller Formen.

Verursacht geringe Cyanid-Belastung, für Raucher nicht gut geeignet. Trotz seiner Nachteile gute erwiesene Wirksamkeit bei B12-Mangel

Dosierung von Vitamin-B12-Tropfen und -Spray

Die B12-Aufnahmne im Mund entspricht etwa der passiven Diffusion im Darm. Das heißt, es wird etwa 1-2 Prozent der Dosis auf diesem Weg aufgenommen. Hinzu kommt ein Anteil durch das Verschlucken des Vitamin B12, von etwa 1,5 µg.

Präparate sollten darum etwa 300-500 µg Vitamin B12 enthalten, um den Tagesbedarf sicher zu decken und einen guten Puffer zu bieten.

Vitamin B12 Tropfen /Spray vegan

Da fast alle zweifelhaften Zusätze wie Gelatine und Stearate für Vitamin B12 Tropfen und Vitamin B12 Spray nicht in Frage kommen, sind sie in den meisten fällen vegan. Das teilweise enthaltene Glycerin kann tierischen Ursprungs sein, stammt jedoch fast immer aus Kokosfett oder wird synthetisch Hergestellt. Wer sicher gehen möchte achtet hier auf den Zusatz „pflanzliches Glycerin“.

Zusatzstoffe flüssiger Vitamin-B12-Präparate

Vitamin B12 kann nicht einfach in Wasser gelöst sein, da die Haltbarkeit sonst zu gering wäre. Alle Vitamin-B12-Tropfen und -Sprays enthalten daher außer Wasser noch einige Zusätze. Hier eine kleine Übersicht.

Glycerin (E 422)

In allen natürlichen Ölen und Fetten enthalten. Gilt als unbedenklich. Für Bio-Produkte zugelassen. Kann tierischen Ursprungs sein, wird in der Praxis jedoch fast ausschließlich aus pflanzlichem Fett oder synthetisch hergestellt.

Kaliumsorbat (E 202)

Konservierungsstoff, wird heute synthetisch hergestellt, kann vom Körper vollständig abgebaut werden. Gilt als unbedenklich.

Sorbinsäure (E 200)

Wie E 202

Propylenglycol (E 1520)

Trägerstoff für Aromen, bisher wenig erforscht, gilt bisher als unbedenklich

Sorbit (420)

Natürlich vorkommender Zucker. Gilt als unbedenklich

Propyl-p-Hydroxybenzoat (E 216)

Synthetischer Konservierungsstoff, Ausscheidung über die Niere, kann Pseudo-Allergien auslösen, besonders bei Asthmatikern Atemwegsbeschwerden möglich, negative Auswirkung in Tierversuchen, giftig für Katzen

Methyl-p-Hydroxybenzoat (E 218)

Wie E 216

Natriummethyl-p-hydroxybenzoat (E 219)

Wie E 216

Natriumdihydrogenphosphat (E 339)

Synthetischer Konservierungsstoff, enthält Phosphor, Verbraucherschützer raten von einem häufigen Verzehr ab

Mannit

Kann abführend wirken, Gentechnik möglich, Verbraucherschützer raten von einem häufigen Verzehr ab

Quellen

  1. 1 Sharabi, A., Cohen, E., Sulkes, J. and Garty, M. (2003), Replacement therapy for vitamin B12 deficiency: comparison between the sublingual and oral route. British Journal of Clinical Pharmacology, 56: 635–638. doi: 10.1046/j.1365-2125.2003.01907.x
  2. 2 Yuka Yazaki, Gigi Chow, and Mark Mattie. „A Single-Center, Double-Blinded, Randomized Controlled Study to Evaluate the Relative Efficacy of Sublingual and Oral Vitamin B-Complex Administration in Reducing Total Serum Homocysteine Levels“ The Journal of Alternative and Complementary Medicine. November 2006, 12(9): 881-885. doi:10.1089/acm.2006.12.881.
  3. 3 Georges Delpre, Pinhas Stark, Yaron Niv, Sublingual therapy for cobalamin deficiency as an alternative to oral and parenteral cobalamin supplementation, The Lancet, Volume 354, Issue 9180, 28 August 1999, Pages 740-741, ISSN 0140-6736, http://dx.doi.org/10.1016/S0140-6736(99)02479-4.



9 Responses to “Vitamin B12 Tropfen und Spray”

  1. Vielen Dank für diese tolle Seite. Ich benutze Methylcobalamin seit langem. Mein Mann sprüht es statt Cortison in Nase und Rachen. ich möchte es nicht missen und weiss jetzt eine Menge mehr darüber. Danke

  2. Kathrin Schaarschuh:

    Hallo Herr Rotter,

    zunächst einmal vielen Dank für diese tolle Website!

    Nun zu meiner Frage: da ich gerade dabei bin, mich und meine Kinder auf eine vegane Ernährung umzustellen, möchte ich Vitamin B12 supplementieren. Dabei werde ich nicht schlüssig, wie ich das für mein Baby, 6 Monate, machen soll. Spray kommt erst mal nicht in Frage, da die Mindestdosis (500 mcg) zu hoch ist. Also Tropfen auf Schnuller, wie im vorherigen Beitrag vorgeschlagen. Hier geht die Mindestdosis bei Methylcobalamin aber auch erst bei 50 mcg los, weitaus höher als die vorgeschlagene Dosis von 3-10 mcg alle 2 Tage. Oder sehen sie 50 mcg pro Dosis für Babys unter einem Jahr unproblematisch? Wie wäre hier die Dosierungsfrequenz? Z.B. einen Tropfen zu 50 mcg alle 3 Tage?

    Vielen Dank!

    Kathrin Schaarschuh

  3. Guten Tag Herr Rotter,

    Meine Frau (Veganerin) beginnt bei unserem 6-Monate alten Baby nun mit der (veganen) Beikost.
    Wir wissen, dass Methylcobalamin die beste B12-Form ist, gleichzeitig schreiben Sie in einem vorangegangenem Beitrag, dass zur B12-Supplementierung bei Babys Sprays am besten sind. In dieser Kombination sind wir hinsichtlich der Dosierung für Babys (50mcg pro Tropfen) bei Ihren Produktvorschlägen leider nicht fündig geworden. Können SIe uns hier weiterhelfen?
    Da die DGE nur den Minimalbedarf angibt, würden wir sicherheitshalber in dem Lebensalter von 6-12 Monaten 50mcg tgl. supplementieren. Ist das so richtig?
    Sollten wir auf Tropfen (Methylcobalamin aktiv) ausweichen müssen, wie verabreichen wir diese beim Baby am besten? Sie sollten ja lange genug im Mund verweilen. Könnte man den Tropfen auf den Schnuller träufeln?
    Danke für IHre Hilfe!!!!!!

    • Hallo,

      Tropfen gehen auch, diese können auch über den Magen aufgenommen werden.
      Tropfen auf den Schnuller ist eine super Lösung.

      Grüße

  4. Hallo,

    ich möchte gerne B12 Präparat für meine Tochter bestellen, sie ist 14 Monate alt. Bei ihr konnten noch keine Tests durchgeführt werden, aber ich möchte auf der sichere Seite sein. Sie isst zu Hause vegan, bei der Omas gibt es ab und zu auch ein Ei oder Joghurt oder Butter, aber eher selten. Was würden Sie uns empfehlen?

    Danke im Voraus!
    Viele Grüße

    • Hallo,

      für Babys sind Sprays die besten Variante.
      Sehen Sie doch in unserem Test nach einem Präparat mit möglichst wenig Zusätzen

      Grüße

  5. Susanne Bühnemann:

    Hallo, ich möchte gerne B12 in Tropfenform bestellen. Wo kann ich es bestellen? Ich finde hier nur die Kapseln. Mit freundlichem Gruß

    • Hallo,

      wir verkaufen keine Produkte – hier müssten Sie unsere Testsieger mal über eine Suchmaschine ausfindig machen.

      Grüße

Schreib einen Kommentar