Vitamin B12 Mangel Test

Test und Diagnose 

Vitamin B12 Mangel Test

Vitamin-B12-Mangel-Test: Diagnose eines Vitamin-B12-Mangels. Welche Vitamin-B12-Tests gibt es? Wer kann sie durchführen?

Vitamin B12 Test

Zusammenfassung

  • Die Definition eines Vitamin-B12-Mangels ist umstritten
  • Es gibt verschiedene Tests – nur wenige sind aussagekräftig
  • Der MMA-Urintest ist der derzeit verlässlichste Test für einen Vitamin-B12-Mangel

Für Menschen, die ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin-B12-Mangel aufweisen (z.B. Veganer, Vegetarier, ältere Menschen) kann es sinnvoll sein, einen Vitamin-B12-Test zu machen.

Dies ist jedoch nicht so einfach, wie es zu hoffen wäre. Wer überprüfen möchte, ob er unter einem Vitamin-B12-Mangel leidet, wird bald feststellen, dass es weder eine eindeutige Definition für einen Vitamin-B12-Mangel gibt, noch einen allgemeinen Standard-Test. Der derzeit beste und verlässlichste Test für einen Vitamin-B12-Mangel ist der Urintest. In manchen Fällen sind aber auch andere Test nötig. Welche Tests sind also wirklich sinnvoll? Und wie ist ein Vitamin-B12-Mangel überhaupt definiert?

Definition Vitamin B12 Mangel

Ein Vitamin-B12-Mangel wird derzeit zumeist mit einem B12-Serumsspiegel unter 200 pg/mol definiert. Dieser Wert sagt aber nicht notwendig etwas über die tatsächliche Versorgung der Zellen mit Vitamin B12 aus, da nicht alles im Blut gelöste Vitamin B12 für den Körper verfügbar ist. Entscheidend ist aber allein die tatsächliche Versorgung der Zellen mit Vitamin B12, welche durch einen Serumstest nicht bestimmt werden kann.

Tabelle: Definition Vitamin-B12-Mangel in Deutschland

starker Mangel < 150 pg/ml
Mangel < 200 pg/ml
leichte Unterversorgung 200-300 pg/ml
normaler Status 300-900 pg/ml
Hypervitaminose > 1000 pg/ml

Einige Forscher wie etwa die Vitamin-B12-Experten Mitsuyama und Kogoh1, Tiggelen2 und David Brownstein3 sind darüber hinaus überzeugt, dass schon ab einem Wert von 600 pg/mol die Zellen unter einer Unterversorgung mit Vitamin B12 leiden können und die Zahl der Mangelerkrankungen damit wesentlich höher ist, als offiziell angenommen. Zahlreiche Studien belegen übereinstimmend, dass schon bei Serumswerten weit über der gängigen Norm deutliche Mangelerscheinungen auftreten können.

Vitamin-B12-Mangel: Welche Tests gibt es?

Es gibt bislang keinen Standard-Test, der eindeutig Auskunft über den Vitamin-B12-Status gibt. Derzeit werden verschiedene Tests eingesetzt, die jeweils ihre spezifischen Vor- und Nachteile haben.

TestWas wird gemessen?Aussagekraft
SerumtestGesamt-B12-Spiegel im BlutGering, Mangel wird erkennbar, aber Mangel kann trotz hoher Werte bestehen
Holo-TCBioverfügbares, an Transcobalamin gebundenes B12 im BlutRecht gut, allerdings mit Graubereich, in dem die Diagnose unsicher ist.
Homocystein-TestHomocystein-Spiegel im BlutMittel, zahlreiche andere Faktoren können ebenfalls eine Rolle spielen
MMA-UrintestMethylmalonsäure-Spiegel im UrinHoch, Ergebnis ist eindeutig

In der Folge werden die Tests im Einzelnen beschrieben.

Serumstest (Gesamt Vitamin B12)

Meistens wird der gesamte Vitamin-B12-Spiegel im Blut bestimmt. Dieser liegt auch der aktuellen Definition eines Vitamin-B12-Mangels zugrunde. Dieser ist jedoch nicht besonders aussagekräftig, da ein Großteil (70-90%) des gemessenen Vitamin B12 an Proteine wie Haptocorrin gebunden ist, und für den Stoffwechsel gar nicht nutzbar ist.

Nutzbar ist für den Körper nur das an Transcobalamin II gebundene Cobalamin (Vitamin B12), das nur etwa 20% des gesamten Vitamin-B12-Spiegels im Serum ausmacht. Die Bestimmung des gesamten Vitamin B12 gibt deshalb keine verlässliche Auskunft darüber, wie viel verwertbares Vitamin B12 dem Körper tatsächlich zur Verfügung steht. Selbst bei sehr hohen Werten kann ein faktischer Mangel vorliegen.

Holo-TC-Test

Ebenfalls im Blutserum bestimmt wird der Spiegel des Holo-TC – also die Menge des biologisch verwertbaren, an Transcobalamin II gebundenen Vitamin B12. Ein erniedrigter Holo-TC-Spiegel im Serum gilt als frühester Marker eines B12-Mangels, er gibt Hinweis darauf, dass der Körper nicht über ausreichend verwertbares Vitamin B12 verfügt und die B12-Speicher sich deshalb bereits leeren. Dieser Wert ist also sehr viel aussagekräftiger als der Serumtest, wenngleich auch er noch keine genaue Aussage über einen Vitamin-B12-Mangel, da es einen großen Graubereich gibt, in dem unklar ist, ob nun ein Mangel vorliegt oder nicht. Hier können nur zusätzliche Faktoren des Blutbildes Klarheit bringen.

Gesamt Vitamin B12

Interpretation

> 400 ng/l

Vitamin-B12-Mangel unwahrscheinlich

200-400 ng/l

Graubereich

Holo-TC > 50 pmol/l

Vitamin-B12-Mangel unwahrscheinlich

Holo-TC 35-50 pmol/l

Weitere Klärung nötig

Holo-TC < 35 pmol/l

Vitamin-B12-Mangel wahrscheinlich

< 200 ng/l

Vitamin-B12-Mangel

Übliche Bewertung von Serums- und Holo-TC-Test. Die Werte sind umstritten und werden von vielen Forschern als viel zu niedrig angesehen. Der Arzt David Brownstein etwa geht bereits ab einem Gesamt Vitamin B12 von 600 ng/l von einem Mangel aus.

Da beide Werte also keinen klaren Aufschluss über einen Mangel geben, hat es sich bewährt, nicht das Vitamin-B12 direkt zu messen, sondern vielmehr verschiedene Stoffwechselprodukte, die einen direkten Zusammenhang mit Vitamin-B12 haben. Diese erlauben dann zwar eine recht sichere Aussage darüber, ob ein Mangel vorliegt, geben aber keine mengenmäßige Auskunft über den Vitamin-B12-Status als solchen.

Homocystein-Test

Liegt ein Vitamin-B12-Mangel vor, steigt der Homocystein-Spiegel rasch an. Erhöhte Homocystein-Werte gelten daher als recht sicherer Indikator, dass ein Vitamin-B12-Mangel vorliegt. Jedoch können verschiedene Krankheiten das Ergebnis verzerren. Eine Kombination aus Serumtest bzw. Holo-TC-Test und Homocystein-Test gibt recht verlässliche Hinweise, ob ein Mangel vorliegt. Der Homocystein-Test wird auch häufig verwendet, um den Erfolg einer Vitamin-B12-Therapie zu kontrollieren. Der Homocystein-Spiegel sollte idealerweise unter 9μmol/l liegen.

MMA-Test – aussagekräftiger Urintest

Die derzeit beste Methode zur Bestimmung eines Vitamin-B12-Mangels ist der Methylmalonsäure(MMA)-Test. Bei einem Mangel von biologisch aktivem B12 in den Zellen wird vermehrt MMA gebildet, wodurch der MMA-Spiegel in Blut und Urin ansteigt. Vorteil der Methode ist, dass hier sehr früh bestimmt werden kann, ob genug aktives B12 tatsächlich in den Zellen ankommt. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit der Bestimmung im Urin, was das Blutabnehmen überflüssig macht. Ein Mangel kann so sehr früh, bequem und zuverlässig erkannt werden.

Der MMA-Spiegel wird auf den Kreatinin-Spiegel bezogen, um den Wassergehalt des Urins als Verzerrungsfaktor auszuschalten. Außer einigen seltenen Krankheiten gibt es kaum Faktoren, die den MMA-Test verzerren können, weshalb er heute von vielen als bester Schnelltest empfohlen wird.

Der ideale Test wäre sicherlich eine Verbindung aus Holo-TC-, Homocystein- und MMA-Test, dies würde jedoch einigen finanziellen Aufwand bedeuten (ca. 100€), weshalb meist zunächst ein einfacher MMA-Test empfohlen wird (ca. 40€).

 

Serum-MMA

Urin-MMA

Normalwert

0,04 – 0,27 μmol/l

3,8 μg MMA/mg Kreatinin bzw.
0,6 – 3,6 μmol MMA/mmol Kreatinin

Kritischer Wert

> 0,37 μmol/l

Höhere Werte

Atem-Test

Forscher an der University of Florida haben einen Atem-Test entwickelt, welcher den Vitamin-B12-Spiegel über den CO2-Gehalt in der Atemluft bestimmt. Vitamin B12 spielt eine entscheidende Rolle in der Verstoffwechselung von Natriumpropionat zu C02. Durch eine Verabreichung von Natriumpropionat und das Messen des anschließend ausgeatmeten CO2 kann daher der Vitamin-B12-Status festgestellt werden. Dafür wird der Kohlenstoff im Natriumpropionat durch ein Kohlenstoff-Isotop markiert, um das CO2 aus dem Natriumpropionat vom natürlich ausgeatmeten Co2 unterscheiden zu können. Der Test ist derzeit noch in der Erprobung, hat sich jedoch als verlässlich erwiesen und könnte in naher Zukunft eine bequeme Alternative zu den bestehenden Tests darstellen.4

Wer kann einen Vitamin-B12-Test durchführen?

Serumtest, Holo-TC-Test und Homocystein-Test können derzeit nur beim Hausarzt durchgeführt werden. Sie erfordern eine Blutabnahme bei nüchternem Magen. MMA-Urin-Tests lassen sich von verschiedenen Labors im Internet bestellen, dazu wird eine Urinprobe an das Labor gesendet und die Ergebnisse gehen anschließend per Post oder Mail zu.

Wer den Verdacht hat, an einem Vitamin-B12-Mangel zu leiden, kann zunächst als günstigste und bequemste Variante einen MMA-Test durchführen lassen. Dieser gibt eindeutige Auskunft, ob ein Mangel vorliegt. Ist der Test positiv, sollte Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden, um die Ursachen ausfindig zu machen und eine Therapie zu besprechen.

Wer dies nicht möchte, oder wenn der Verdacht naheliegt, dass der Mangel durch eine ungenügende Aufnahme von Vitamin B12 zustande kommt – zum Beispiel bei Veganern – kann nach mehrwöchiger regelmäßiger Einnahme von geeigneten Vitamin-B12-Präparaten ein erneuter MMA-Test durchgeführt werden. Ist dieser immer noch positiv für einen Mangel, liegt mit großer Sicherheit eine Aufnahmestörung vor. Spätestens dann sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Test der Ursachen eines Vitamin-B12-Mangels

Stellt sich heraus, dass wahrscheinlich eine Aufnahmestörung vorliegt, beginnt die Suche nach den Ursachen. Zu den häufigsten zählen, die folgenden Fälle, die jeweils durch bestimmte Tests nachgewiesen werden können:

BefundTest
Mangelnde Produktion von Intrinsic FactorSchilling-Test
Reizungen oder Entzündungen in Magen und DarmStuhluntersuchung, Blutuntersuchung, Magen- oder Darmspiegelung
Gastritis (chronische Entzündung des Magens)Magenspiegelung, Blutuntersuchung, Urease Test, 13C-Harnstoff-Atemtest
Morbus Chron (chronische Entzündung des Darms)Blutuntersuchung, Ultraschall, Darmspiegelung
Wechselwirkungen mit MedikamentenRücksprache mit Arzt
ErkrankheitenGentest

Schilling-Test

Von den oben genannten Tests spielt besonders der Schilling-Test in Bezug auf Vitamin B12 eine besondere Rolle. Durch den Schilling-Test wird festgestellt, ob der Körper Vitamin-B12 über den Intrinsic Factor, ein spezielles Transportprotein, aufgenommen werden kann.

Dazu wird dem Patienten radiokativ markiertes Vitamin B12 verabreicht und die Absorbtion kontrolliert. Einmal wird dabei nur B12 verabreicht, ein zweites Mal B12 und Intrinsic Factor. Nimmt der Patient B12 alleine nicht auf, mit Intrinsic Factor jedoch schon, ist die Ursache der Aufnahmestörung eingekreist.

Findet in beiden Fällen keine Aufnahme statt, ist nach einer anderen Ursache zu suchen.

Grafik: Schema Vitamin-B12-Mangel-Test

Folgende Grafik stellt schematisch dar, wie das Testverfahren für einen Vitamin-B12-Mangel aussehen könnte. Die erweiterten Testverfahren für die einzelnen Ursachen sind aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht aufgeführt.

Vitamin B12 Mangel Test Schema

Quellen:

1. Mitsuyama Y, Kogoh H (1988). Serum and cerebrospinal fluid vitamin B12 levels in demented patients with CH3-B12 treatment–preliminary study. Jpn. J. Psychiatry Neurol. 42 (1): 65–71. doi:10.1111/j.1440-1819.1988.tb01957.x. PMID 3398357.

2. VanTiggelen CJM, Peperkamp JPC, TerToolen JFW. (1983). Vitamin-B12 levels of cerebrospinal fluid in patients with organic mental disorder. Journal of Orthomolecular Psychiatry (12): 305–11.

3. Dr. David Brownstein: Vitamin B12 for Health. Medical Alternatives Press (2012)

4. Wagner DA, Schatz R, Coston R, Curington C, Bolt D, Toskes PP. A new 13C breath test to detect vitamin B12 deficiency: a prevalent and poorly diagnosed health problem. J Breath Res. 2011 Dec;5(4):046001. doi: 10.1088/1752-7155/5/4/046001. Epub 2011 Jun 23. PubMed PMID: 21697586; PubMed Central PMCID: PMC3204151.



Hinterlasse eine Antwort

$options['yarpp']: 3 || $post_count: 3 || $exclude_categories Array ( [0] => 1 )

Vitamin B12 Mangel

 

Vitamin B12 Mangel

Vitamin-B12-Mangel ist weit verbreitet. Ursachen, Symptome und Therapie eines Mangels. Wichtige Informationen für ältere Menschen, Vegetarier und Veganer.

Vitamin B12 und Demenz

 

Demenz und B12 Mangel

Ein Vitamin B12 Mangel erhöht laut aktuellen Studien das Risiko, an Demenz zu erkranken. Kann eine begleitende Therapie mit Vitamin B12 gegen Demenz helfen?

Vitamin B12 Mangel Therapie

Vitamin-B12-Mangel Behandlung 

Therapie und Behandlung

Vitamin-B12-Mangel: Leicht unterschiedliche Therapien je nach Ursache des Mangels. Behandlung von Vitamin B12-Mangel mit den geeigneten Vitamin-B12-Präparaten.


Allgemeine Informationen zu Vitamin B12 © faradia

B12 

Vitamin B12 (Cobalamin)

Vitamin-B12 und Gesundheit. Wie erkennt man einen Mangel? Mangel-Ursachen und Symptome. B12-Vorkommen in Lebensmitteln. Vitamin-B12-Präparate für Veganer.

Methylcobalamin

Methyl-B12 

Methylcobalamin

Methylcobalamin ist eine natürliche und bioaktive Form von Vitamin B12. Es wirkt eng mit Folsäure zusammen und schützt Blut, Nerven und DNA.

Vegane B12 Präparate

 

Vegane Vitamin B12 Präparate

Vegane Vitamin B12 Präparate: Ist Vitamin B12 vegan? Worauf ist bei B12-Präparaten zu achten? Welche nicht-veganen Inhaltstoffe gibt es? Woran erkenne ich sie?