Vitamin B12 Niedrige Dosierung: 3-50 mcg

Minimaldosis 

Vitamin B12 Niedrige Dosierung: 3-50 mcg

Vitamin B12 Dosierung: Wann reicht eine niedrige Dosierung von 3-50 mcg Vitamin B12 aus, um den Tagesbedarf zu decken? Wann sollte höher dosiert werden?

Vitamin B12 in niedriger Dosierung

Eine niedrige Dosis Vitamin B12 kann einen wichtigen Beitrag zur B12-Versorgung leisten, reicht aber oftmals nicht aus, den Bedarf alleine zu decken.

Ergänzungsdosis für gesunde Menschen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt den Vitamin-B12-Tagesbedarf für gesunde Menschen mit 3 µg an. (1) Neue wissenschaftliche Untersuchungen konnten dies jedoch nicht bestätigen und zeigen bei gesunden Menschen einen Bedarf von etwa 4-7 µg, verteilt auf mehrere Dosen über den Tag.(2) Die internationale Vegan Society empfiehlt für Veganer noch etwas mehr, nämlich mindestens 10 µg pro Tag.(3)

Diese Dosierungen sind für orale Präparate jedoch in unseren Augen als Minimaldosis anzusehen, die bei täglicher Einnahme und bei sonst gesunden Menschen im Idealfall ausreichen, um einem Vitamin-B12-Mangel vorzubeugen.

Doch schon bei leichten gesundheitlichen Beeinträchtigungen kann diese B12-Dosierung den Bedarf möglicherweise nicht decken – geschweige denn, die B12-Körperspeicher ausreichend füllen. Hier sind eine mittlere Dosierung (100-250 µg) oder erhöhte Dosierung (300-500 µg) eine bessere Wahl – sie decken in fast allen Fällen sicher den Tagesbedarf.

Niedrige Dosen decken nicht immer den Bedarf

Auch viele Vitamin-Experten bezweifeln, ob eine niedrige Dosierung von Vitamin B12 wirklich für den Durchschnitt der Bevölkerung ausreicht. Bei älteren Menschen ist beispielsweise nachgewiesen, dass erst ab 300 µg eine nennenswerte Verbesserung der Werte eintritt und erst ab 600 µg eine vollständige Normalisierung. (4)  Diese Fälle sind sicher das andere Extrem, geben aber einen Eindruck, wie unterschiedlich der Bedarf ausfallen kann. Wann reicht eine Minimaldosis also aus?

Profil Niedrige Dosierung

Orale Präparate mit einer niedrigen Dosierung können ausreichen, bei

  • sehr guter Gesundheit (insbesondere Magen und Darm, geringe Infektanfälligkeit…)
  • sehr gesunder Lebensweise (gute Ernährung, kein Tabak, kein Alkohol etc.)
  • wenig Stress (kein körperlicher Stress wie Leistungssport und Krankheit, kein emotionaler Stress oder spirituelle Krisen, ausgeglichene Arbeit, regelmäßiger Schlaf…)
  • zusätzlicher Aufnahme von Vitamin B12 über die Nahrung

Menschen, die sich in oben genannter Aufzählung nicht wiederfinden, sollten in Erwägung ziehen lieber eine Dosis von 250-500 µg zu wählen. Bei chronischen Krankheiten und zu therapeutischen Zwecken ist teilweise sogar eine hochdosierte Anwendung von 1000-2000 µg angezeigt.

Diese Angaben beziehen sich auf orale Präparate – die Dosierung von Vitamin-B12-Injektionen wird in einem eigenen Artikel behandelt.

Quellen

  1. 1 Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.) „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“ 1. Auflage, 5., korrigierter Nachdruck, DGE, Bonn 2013 http://www.dge.de/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=3&page=7
  2. 2 Mustafa Vakur Bor, Kristina M von Castel-Roberts, Gail PA Kauwell, Sally P Stabler, Robert H Allen, David R Maneval, Lynn B Bailey Ebba Nexo „Daily intake of 4 to 7 µg dietary vitamin B-12 is associated with steady concentrations of vitamin B-12–related biomarkers in a healthy young population“ Am J Clin Nutr 2010 91: 3 571-577; First published online January 13, 2010. doi:10.3945/ajcn.2009.28082.
  3. 3 http://www.vegansociety.com/resources/nutrition-health/vitamins-minerals-and-more/vitamin-b12-your-key-facts
  4. 4 Eussen SM, de Groot LM, Clarke R, et al. Oral Cyanocobalamin Supplementation in Older People With Vitamin B12 Deficiency: A Dose-Finding Trial. Arch Intern Med. 2005;165(10):1167-1172. doi:10.1001/archinte.165.10.1167.



2 Responses to “Vitamin B12 Niedrige Dosierung: 3-50 mcg”

  1. Günther Bammer:

    Ich leide an Neuropathie in den Waden. Wieviel VIT B12 soll man einnehmen.
    MfG G.Bammer

    • Hallo,

      bei Neuropathien sollte ein Bluttest gemacht werden.
      Meist wird B12 hier sehr hochdosiert eingesetzt oder als Injektion.

      Grüße

Schreib einen Kommentar